Trockenmauer

Trockenmauer
Trockenmauer
Beim Aufbau
Beim Aufbau

Stein auf Stein

Dieser Frage stellten sich die TeilnehmerInnen des Trockenmauer-Bauseminars auf der Hintersteineralm. Die Antwort wurde am 5. Juli 2009 gegeben. In einem anschaulichen Workshop veranstaltet von der ARGE «Naturschutz» in Kooperation mit dem Nationalpark Nockberge im Rahmen des Bildungsprogramms Natur und Landschaft.

Rund 30 TeilnehmerInnen renovierten gemeinsam eine Trockenmauer unter fachkundiger Leitung von Johann Brunner und Gerhard Fürstauer. Ein Teil der wurde vollständig neu gebaut. Vorarbeiten zu diesem Seminar leisteten das Team des Nationalparks Nockberge und Almbesitzer Ludwig Hinteregger. Mag. Klaus Krainer von der ARGE «Naturschutz» informierte über die Bedeutung derartiger Trockenmauerstrukturen für die Tier- und Pflanzenwelt. Gerald Hofer vom Nationalpark Nockberge vermittelte die Fördermöglichkeiten in den Nationalparks Kärntens. Nach getaner Arbeit endete die Veranstaltung bei einem gemütlichen Beisammensein im Erlacher Haus.

Trockenmauern sind kulturgeschichtlich und ökologisch wertvolle Landschaftselemente. Vor allem in Oberkärnten gehören sie zu weit verbreiteten Strukturelementen unserer Kulturlandschaft. Die ältesten Nachweise reichen bis in die frühgeschichtliche Zeit zurück. In den Alpen und Weinbaugebieten dienten die Mauern der Hangsicherung. Ein Beispiel in den Nockbergen findet sich auf der Hintersteineralm, hier begrenzt die Steinschlichtung die Weidefläche. Trockenbaumauern halten ohne Mörtel, Stein auf Stein. Für die fachgerechte Errichtung oder Sanierung einer traditionellen Trockenmauer fehlen leider vielerorts die Erfahrung und das Wissen mit dem Umgang mit mörtellosen Bauwerken. Ein Umstand, der durch dieses Seminar verringert wurde. Nicht nur die Grundbegriffe der Trockenbauweise sind verinnerlicht worden, sondern die praktische Arbeit damit.

Dieser Beitrag basiert auf Informationen von DI Gerhild Wulz, ARGE «Naturschutz»

Ansprechpartner: Gerald Hofer

Veranstaltungen im Biosphärenpark Nockberge
Sommerprogramm 2013
Tourenkarte der Region Nockberge
Infos zu Biosphärenpark Nockberge
Erlebniswege Innerkrems Turracher Höhe  Nockberge
Giro dei Parchi
Silva Magica


Sommer 2017
Kärnten