/ Biosphärenpark / Forschung und Region / Publikationen

Publikationen

Wissenschaftliche Publikationen zum Nationalpark Nockberge 

Bogner, D., Morandi, V., Voglauer, O. & Mohl, I., 2007, ERA - Regio Alpe Adria - Final Report. Projektbericht. Klagenfurt (Umweltbüro Klagenfurt), 52 S.

Fheodoroff B., 2004, Der Kärntner Nationalpark Nockberge im Spannungsfeld zwischen Nutzung und Naturschutz (Dissertation), Universität für Bodenkultur, Institut für Botanik, Institut für Landschaftsentwicklung, Erholungs- und Naturschutzplanung, Wien

Fritz A., 1989, Nationalpark Nockberge
, Naturwissenschaftlichen Verein für Kärnten, Klagenfurt

Gasser B., 2005, Ökotourismus in Bergregionen. Eine Untersuchung des Nationalparks Nockberge in Kärnten
(Diplomarbeit), Kultur- und Gesellschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg, Salzburg

Gossow H., Hafner F., Huber T., Senitza E., 2003, Der Einfluss von Berglandwirtschaft, Jagd und Tourismus auf den Lebensraum der Wildtiere im
Nationalpark Nockberge (Projektbeschreibung)

Gräbner H., 2001, Die Kärntner Nockberge – Ringen um ein Schutzgebiet (1980)
, Fachbeiträge des Österreichischen Alpenvereins, Serie: Alpine Raumordnung Nr.19, Innsbruck

Grasenick, K., Rossmann, D., Moser, R., Diry, Ch. 2009: Part_b: Partizipationsprozesse in Biosphärenparks – Interventionstheorie, Strategieanalyse und Prozessethik am Beispiel vom Biosphärenpark Wienerwald, Großes Walsertal und Nationalpark Nockberge – Band I: Zentrale Ergebnisse. Studie im Auftrag von: Österreichisches MAB-Nationalkomitee, Österreichische Akademie der Wissenschaften, Klagenfurt, S 87

Gutleb B, 2000, Populationsökologische Langzeitstudie über den Bergmolch (Triturus alpestris) am Firstmoor (1920 m) im Nationalpark Nockberge
(Endbericht des Projektes), Institut für Wildtierforschung und Naturschutz, Glanegg

Gutleb B., 2003, Populationsökologische Langzeitstudie über den Bergmolch (Triturus alpestris) am Firstmoor (1920 m) im Nationalpark Nockberge
(Endbericht des Projektes), Institut für Wildtierforschung und Naturschutz, Glanegg

Gutleb B, 2005, Populationsökologische Langzeitstudie über den Bergmolch (Triturus alpestris) am Firstmoor (1920 m) im Nationalpark Nockberge
(Endbericht des Projektes), Institut für Wildtierforschung und Naturschutz, Glanegg

Illich I., 2002, Die Heuschrecken des Nationalparks Nockberge
, Nationalpark-Institut des Hauses der Natur, Salzburg

Institut für Wildtierforschung und Naturschutz, 2007, Populationsökologische Langzeitstudie über den Bergmolch (Triturus alpestris) 
am Firstmoor (1920 m) im Nationalpark Nockberge (Endbericht des Projektes), Institut für Wildtierforschung und Naturschutz, Glanegg

Joham G., 1998, National Park Management in the USA and Austria, Universität für Bodenkultur, Wien (Diplomarbeit)

Jungmeier M., Kirchmeir H., 1998, Naturschutzgebiet GURKURSPRUNG; Fachbeiträge des Österreichischen Alpenvereins, Serie: Alpine Raumordnung Nr.15, Innsbruck

Jungmeier, M., Paul-Horn, I., Zollner, D., Borsdorf, F., Lange, S., Reutz-Hornsteiner, B., Grasenick, K., Rossmann, D., Moser, R., Diry, Ch. 2009: „Part_b: Partizipationsprozesse in Biosphärenparks – Interventionstheorie, Strategieanalyse und Prozessethik am Beispiel vom Biosphärenpark Wienerwald, Großes Walsertal und Nationalpark Nockberge“ – Band I: Zentrale Ergebnisse. Studie im Auftrag von: Österreichisches MAB-Nationalkomitee, Österreichische Akademie der Wissenschaften, Klagenfurt, 87 S.


Jungmeier, M., Paul-Horn, I., Zollner, D., Borsdorf, F., Lange, S., Reutz-Hornsteiner, B., Grasenick, K., Rossmann, D., Moser, R., Diry, Ch. 2009: Part_b: Partizipationsprozesse in Biosphärenparks – Interventionstheorie, Strategieanalyse und Prozessethik am Beispiel vom Biosphärenpark Wienerwald, Großes Walsertal und Nationalpark Nockberge - Band II: Spezielle Ergebnisse und Dokumentation. Studie im Auftrag von: Österreichisches MABNationalkomitee, Österreichische Akademie der Wissenschaften, Klagenfurt 139.S.

Kärntner Nationalparkfonds, 1998, Wissenschaft im Nationalpark Nockberge, Kärntner Nationalpark-Schriften, Band 10

Kärntner Nationalparkfonds, 2000, Nationalpark Nockberge 2000+ Rahmenkonzept, Kärntner Nationalparkfond

Koch G., 1991, Vegetationskundliche und waldökologische Grundlagenerhebung für die Errichtung von Naturwaldreservaten im Nationalpark Nockberge (Diplomarbeit), Universität für Bodenkultur, Institut für Botanik, Wien

Ökoteam, Institut für Faunistik und Tierökologie, 1999, Zoologische Forschungen im Nationalpark Nockberge, Kärnten, Graz

Ökoteam, Institut für Faunistik und Tierökologie, 1999, Zoologische Forschungen im Nationalpark Nockberge, Kärnten, Graz

Puhr J., 2008, Schutzgebietssystem Nockbergen
(Diplomarbeit), Alpe-Adria Universität Klagenfurt, Klagenfurt

Seher W., 1998, Almbewirtschaftung und Nationalpark
(Dissertation), Universität für Bodenkultur, Institut für Raumplanung und Ländliche Neuordnung, Wien

Slamanig H., 1985, Naturschutz und Strukturpolitik. ‚Nationalpark auf Probe’ in der Region Nockberge, Mittelkärnten
(Diplomarbeit), Institut für Landschaftsgestaltung und Gartenbau, Universität für Bodenkultur, Wien

Wolbank F., 1971, Studie über die wirtschaftlichen Auswirkungen einer Nockalpenstrasse
, Amt der Kärntner Landesregierung, Klagenfurt

E.C.O.- Institut für Ökologie; 2008; Biosphärenparkentwicklung Nockberge – Dokumentationsband
; Nationalparkverwaltung Nockberge, Ebene Reichenau

E.C.O.- Institut für Ökologie; 2008; Biosphärenparkentwicklung Nockberge – Tätigkeitsbericht
; Nationalparkverwaltung Nockberge, Ebene Reichenau

Jahresberichte:

Kärntner Nationalparkfonds, Nationalpark Nockberge; Jahresbericht 2008

Kärntner Nationalparkfonds, Nationalpark Nockberge; Jahresbericht 2009

Veranstaltungen im Biosphärenpark Nockberge
Sommerprogramm 2013
Tourenkarte der Region Nockberge
Infos zu Biosphärenpark Nockberge
Erlebniswege Innerkrems Turracher Höhe  Nockberge
Giro dei Parchi
Silva Magica


Sommer 2017
Kärnten