/ Nature & Culture / Flora / Bäume / Europäische Lärche

Europäische Lärche

Europäische Lärche
Europäische Lärche

Larix decidua

Die Lärche gehört zur Familie der Kiefern und ist ein sommergrüner Nadelbaum, der bis 40 m, selten bis 50 m hoch wird. Die weichen Nadeln stehen in Büscheln bis zu 40 bis 50 Stück rosettenartig zusammen. Sie färben sich im Herbst goldgelb und fallen schließlich ab. Die meisten Lärchen finden sich in der hochmontanen und subalpinen Nadelwaldzone und bilden hier auch die Waldgrenze. Das rötliche Holz mit deutlicher Trennung in Kern- und Splintholz ist hart und sehr geschätzt. Aus dem Harz der Lärche wird die «Zugsalbe», ein altes Hausmittel, hergestellt. 

Blütezeit: März bis Mai, Samenreife: September bis November

Wussten Sie, dass die europäische Lärche in Mitteleuropa in den Alpen, den Karpaten und den Sudeten vorkommt?

Veranstaltungen im Biosphärenpark Nockberge
Sommerprogramm 2013
Tourenkarte der Region Nockberge
Infos zu Biosphärenpark Nockberge
Erlebniswege Innerkrems Turracher Höhe  Nockberge
Giro dei Parchi
Silva Magica


Sommer 2017
Kärnten