/ Természet és kultúra / állatvilág / Fische / Bachforelle

Bachforelle

Forelle
Forelle

Salmo trutta fario  

Die Bachforelle ist ein typischer Bewohner unserer Gebirgsbäche. Strukturreiche Fließgewässer mit verschiedenen Kleinlebensräumen sind für sie besonders wichtig. Bachforellen lieben klare, schnell fließende Gewässer mit Schotteruntergrund, auf den sie ablaichen. Ihre Nahrung besteht aus den im Wasser lebenden Kleintieren aller Art und anderen Fischen. Ausgewachsene Bachforellen sind sehr standorttreue Tiere, die nur zur Fortpflanzung und durch Störungen ihre Plätze verlassen, diese in der Regel aber wieder aufsuchen.

Wussten Sie, dass Bachforellen in nahrungsarmen Gewässern auch als Steinforellen bezeichnet werden und bis 18 Jahre alt werden können?

Veranstaltungen im Biosphärenpark Nockberge
Sommerprogramm 2013
Tourenkarte der Region Nockberge
Infos zu Biosphärenpark Nockberge
Erlebniswege Innerkrems Turracher Höhe  Nockberge
Giro dei Parchi
Silva Magica


Sommer 2017
Kärnten