/ Natur und Kultur / Pflanzenwelt / Bäume / Zwergbirke

Zwergbirke

Zwergbirke
Zwergbirke

Betula nana

Nur 50 bis 100 cm hoch wird dieser kleine Strauch, die Blätter nur etwa 5 bis 12 mm lang. In Skandinavien oft als häufige und dominierende Strauchart zu finden, ist die Zwergbirke in Mitteleuropa sehr selten. Sie kommt in den Nockbergen seit der Eiszeit als Relikt vor, jedoch nur an kühlen, moorigen und nährstoffarmen Standorten. Es ist nicht immer leicht, ihre kleinen Äste mit den runden Blättchen im Gewirr der übrigen Zwergsträucher zu entdecken.

Blütezeit: April/Mai, Fruchtreife: September/Oktober

Wussten Sie, dass die Zwergbirke nach der Eiszeit großteils aus Mitteleuropa verschwand und ein Ansteigen der Temperaturen im Zuge des heutigen Klimawandels diese Restvorkommen zum Verschwinden bringen könnte?

Veranstaltungen im Biosphärenpark Nockberge
Sommerprogramm 2013
Tourenkarte der Region Nockberge
Infos zu Biosphärenpark Nockberge
Erlebniswege Innerkrems Turracher Höhe  Nockberge
Giro dei Parchi
Silva Magica


Sommer 2017
Kärnten