/ Natur und Kultur / Pflanzenwelt / Blumen / Goldpippau

Goldpippau

Goldpippau
Goldpippau

Crepis aurea

Blütezeit: Juni - September

Diese Pflanze, die auch Orange-Pippau genannt wird, erreicht eine Wuchshöhe zwischen 5 und 30 cm. Die blattlosen Stängel tragen einen einzelnen, rotorangen Blütenkopf. Die Blätter sitzen grundständig am Stängel und sind gezähnt wie ein Löwenzahnblatt.

Der Goldpippau gedeiht auf frischen, nährstoffreichen und meist kalkarmen Wiesen, Weiderasen, Lägerfluren und Schneeböden (Schneetälchen) zwischen 1000 und 2900 m.

Wussten Sie, dass der Goldpippau auf den Almen in großer Zahl vorkommt und daher für das Weidevieh eine ausgezeichnete Futterpflanze ist?

Veranstaltungen im Biosphärenpark Nockberge
Sommerprogramm 2013
Tourenkarte der Region Nockberge
Infos zu Biosphärenpark Nockberge
Erlebniswege Innerkrems Turracher Höhe  Nockberge
Giro dei Parchi
Silva Magica


Sommer 2017
Kärnten