/ Natur und Kultur / Pflanzenwelt / Blumen / Kleines Zweiblatt

Kleines Zweiblatt

Kleines Zweiblatt
Kleines Zweiblatt

Listera cordata

Zweiblatt ist der Name einer Pflanzengattung in der Familie der Orchideen. Die Gattung wurde 1813 vom britischen Botaniker Robert Brown aufgestellt und nach dem englischen Arzt und Naturforscher Dr. Martin Lister benannt.

Die Stängel haben zwei gegenständige Laubblätter. Die Blüten sind glockenförmig gestaltet und bilden eine zungenförmige, zweigeteilte Lippe, die doppelt so lang ist wie die Perigonblätter. Die Blütezeit erstreckt sich je nach Höhenlage von Anfang Mai bis Anfang August.

Die Pflanze wächst in feuchten, moosigen Nadelwäldern, Latschengebüschen und Hochmooren bis 1800 m.

Die Blume braucht viel Luftfeuchtigkeit und kommt daher eher in höheren Lagen vor.

Wussten Sie, dass, wie alle Orchideen, auch das Zweiblatt geschützt ist?

Veranstaltungen im Biosphärenpark Nockberge
Sommerprogramm 2013
Tourenkarte der Region Nockberge
Infos zu Biosphärenpark Nockberge
Erlebniswege Innerkrems Turracher Höhe  Nockberge
Giro dei Parchi
Silva Magica


Sommer 2017
Kärnten