/ Natur und Kultur / Pflanzenwelt / Blumen / Punktierter Enzian

Punktierter Enzian

Punktierter Enzian
Punktierter Enzian

Gentiana punctata

Der Punktierte Enzian auch Tüpfel Enzian genannt, gehört zur Familie der Enzian. Die Blüten sind glockig und schmutziggelb (variiert von hellgelb bis rötlich), mehr oder weniger stark dunkel punktiert (die Dichte der Punkte variiert sehr stark je nach Population). Die Blüten stehen aufrecht am Ende der Sprossachse in den Blattachseln. Die Laubblätter stehen kreuzgegenständig und sind länglich eiförmig. Die Blütezeit ist Juli bis September.

Der Punktierte Enzian wächst auf saurem meist kalkarmen Boden in Höhenlagen von 1.500 bis 3.000 m.

Als Bestäuber kommen für den Punktierten Enzian fünf Hummelarten, drei Schmetterlinge, zwei Fliegenarten und zwei Käfer in Betracht. Bei schlechtem Wetter neigen die Kronzipfel zusammen, so dass die Blüte fast ganz abgeschlossen ist. Die Staubblätter hingegen bleiben  selbst bei stärkstem Regen trotz der aufrechten Stellung der Blüten im Inneren völlig trocken.

Verwendeter Pflanzenteil ist die Wurzel. Man kann den Enzian als Tee trinken oder als Tinktur einnehmen. Er wirkt antibakteriell, tonisierend und hilft bei Fieber, Schnupfen, Appetitlosigkeit, Blutarmut, Ohnmacht, Verdauungsschwäche, Magenbeschwerden, Sodbrennen, Verstopfung, Rheuma, Herzbeschwerden, Kalte Hände und Füße, Schwindel und Krampfadern

Wussten Sie, dass der Punktierte Enzian, ebenso wie die anderen hochwüchsigen Enzian-Arten, dicke, bis zu 1 m lange Wurzeln besitzt, aus denen der begehrte Enzianschnaps destilliert wurde? Durch diese Nachstellungen sind alle hochwüchsigen Enzian-Arten, obwohl längst völlig geschützt, stellenweise sehr dezimiert bis ausgerottet worden. Die bitteren Glykoside in allen Pflanzenteilen schützen die Enziane vor Tierfraß, weshalb sie almwirtschaftlich gesehen ein Weideunkraut darstellen.

Veranstaltungen im Biosphärenpark Nockberge
Sommerprogramm 2013
Tourenkarte der Region Nockberge
Infos zu Biosphärenpark Nockberge
Erlebniswege Innerkrems Turracher Höhe  Nockberge
Giro dei Parchi
Silva Magica


Sommer 2017
Kärnten