/ Natur und Kultur / Pflanzenwelt / Farne / Wurmfarne

Wurmfarne

Wurmfarne
Wurmfarne

Dryopteris sp.

Wurmfarne sind große, gefiederte Farne, deren Wedel an der Unterseite mit dichten Häufchen von Sporangien (Sporenbehälter) besetzt sind. Aus einem dicken, kurzen Wurzelstock wachsen dicht nebeneinander die Stiele der einfach oder doppelt gefiederten Blätter heraus. Wurmfarne bevorzugen schattige, humose Wälder und Gebüsche sowie Kahlschläge, in montanen bis subalpinen Höhenlagen.

Wussten Sie, dass eine Substanz aus dem Wurzelstock des Farns früher zur Bekämpfung von Bandwürmern eingesetzt wurde? Dabei kam es öfters zu teils tödlichen Vergiftungen, heute wird dieses Naturheilmittel kaum noch verwendet.

Veranstaltungen im Biosphärenpark Nockberge
Sommerprogramm 2013
Tourenkarte der Region Nockberge
Infos zu Biosphärenpark Nockberge
Erlebniswege Innerkrems Turracher Höhe  Nockberge
Giro dei Parchi
Silva Magica


Sommer 2017
Kärnten