/ Natur und Kultur / Pflanzenwelt / Flechten / Baumbartflechten

Baumbartflechten

Bartflechten
Bartflechten

Usnea sp.

Einzelne Bäume sind mitunter stark von dieser Flechtenart behangen, daher rührt auch die Bezeichnung «Baumbart». Bartflechten reagieren sehr empfindlich auf Luftverschmutzung und sind daher als Bioindikatoren wertvoll. Ihre Bärte können bis zu 40 cm lang werden. Die Bartflechten wachsen lediglich auf den Bäumen, sie sind keine Parasiten, schädigen also den Baum nicht!

Wussten Sie, dass der wissenschaftliche Name Usnea von der Ähnlichkeit mit dem Spanischen Moos Tillandsia usneoides aus der Familie der Ananasgewächse kommt, das ebenfalls auf Bäumen wächst?

Veranstaltungen im Biosphärenpark Nockberge
Sommerprogramm 2013
Tourenkarte der Region Nockberge
Infos zu Biosphärenpark Nockberge
Erlebniswege Innerkrems Turracher Höhe  Nockberge
Giro dei Parchi
Silva Magica


Sommer 2017
Kärnten