/ Natur und Kultur / Tierwelt / Insekten / Alpenlaufkäfer

Alpenlaufkäfer

Carabus alpestris

Die meisten Laufkäfer leben nachtaktiv und räuberisch, der schwarze Alpenlaufkäfer erreicht eine Länge von 16 bis 22 mm. Seine Nahrung sind andere Insekten und Gliederfüßler. Er ist in den mitteleuropäischen Kalkalpen und Hohen Tauern verbreitet, kommt in der Krummholzzone und auf Grasheiden vor und hält sich tagsüber unter Steinen und morschem Holz auf.

Wussten Sie, dass der Alpenlaufkäfer vom sehr ähnlichen Bergwald-Laufkäfer nur anhand der Genitalien eindeutig unterschieden werden kann?

Veranstaltungen im Biosphärenpark Nockberge
Sommerprogramm 2013
Tourenkarte der Region Nockberge
Infos zu Biosphärenpark Nockberge
Erlebniswege Innerkrems Turracher Höhe  Nockberge
Giro dei Parchi
Silva Magica


Sommer 2017
Kärnten