/ Natur und Kultur / Tierwelt / Säugetiere / Gämse

Gämse

Gämse
Gämse

Rupicapra rupicapra

Zwischen 100 und 130 cm lang und zwischen 30 und 50 kg schwer werden die gedrungenen Tiere. Beide Geschlechter tragen Hörner, die «Krucken», die zeitlebens getragen und nicht abgeworfen werden. Gämsen leben auf alpinen Rasen bis in die Gletscherregion, obwohl sie sich im Winter auch bis zur Waldgrenze zurückziehen. Gämse sind soziale Tiere und leben in Rudeln, wobei der Zusammenhalt je nach Jahreszeit variiert. Ein erfahrenes Tier übernimmt dabei oftmals eine Wächterfunktion und warnt bei Gefahr durch einen Pfiff.

Wussten Sie, dass der berühmte Gamsbart aus den langen Haaren des dunklen Aalstrichs am Rücken der Tiere gefertigt wird?

Veranstaltungen im Biosphärenpark Nockberge
Sommerprogramm 2013
Tourenkarte der Region Nockberge
Infos zu Biosphärenpark Nockberge
Erlebniswege Innerkrems Turracher Höhe  Nockberge
Giro dei Parchi
Silva Magica


Sommer 2017
Kärnten