/ Natur und Kultur / Tierwelt / Vögel / Kolkrabe

Kolkrabe

Corvus corax

Der beeindruckend mächtige Kolkrabe ist der größte heimische Singvogel und brütet an Felswänden und teilweise auf Bäumen. Als Allesfresser ernährt er sich von Insekten, Fröschen, Reptilien, Samen, Früchten, Eiern – Aas (Fallwild) ist vor allem im Winter für ihn wichtig. Im Flug ist er leicht an seinem keilförmigen Schwanz oder an seiner tiefen Stimme zu erkennen. Nach einer Brutzeit von 20 Tagen füttern die Eltern ihre Jungen fünf bis sechs Wochen lang im Nest.

Wussten Sie, dass die Tiere normalerweise lebenslang verpaart sind und in freier Natur über 20 Jahre, in Gefangenschaft über 60 Jahre alt werden können?

Veranstaltungen im Biosphärenpark Nockberge
Sommerprogramm 2013
Tourenkarte der Region Nockberge
Infos zu Biosphärenpark Nockberge
Erlebniswege Innerkrems Turracher Höhe  Nockberge
Giro dei Parchi
Silva Magica


Sommer 2017
Kärnten