/ Natur und Kultur / Tierwelt / Vögel / Schneesperling

Schneesperling

Montifringilla nivalis

Der Schneesperling fällt vor allem im Flug durch seine weiße Flügel- und Schwanzzeichnung auf. Er ist sehr gut an das Leben im Hochgebirge angepasst und bewohnt Regionen bis in 3000 m Seehöhe. Er brütet in Nischen und Höhlen steiler Felswände und ernährt sich von Spinnen, Insekten und deren Larven, im Winter fast nur von Sämereien. Im Bereich von Berghütten oder Liftstationen ist er zur Winterszeit oft zu sehen und sucht dort auch nach Nahrung. In den Nockbergen kommt er eher selten vor. Ab März ist der Werbegesang der Männchen weithin hörbar.

Wussten Sie, dass die Vögel Vertikalwanderungen durchführen können? Das heißt sie pendeln zwischen hoch gelegenen Schlafplätzen und tiefer gelegenen Nahrungsplätzen hin und her.

Veranstaltungen im Biosphärenpark Nockberge
Sommerprogramm 2013
Tourenkarte der Region Nockberge
Infos zu Biosphärenpark Nockberge
Erlebniswege Innerkrems Turracher Höhe  Nockberge
Giro dei Parchi
Silva Magica


Sommer 2017
Kärnten