Rotwild

Hochlagenüberwinterung

Am Projekt zur Sicherung der Hochlagenüberwinterung von Rotwild im Schutzgebiet arbeiten der Nationalpark Nockberge, die Österreichischen Bundesforste, der Alpenverein, die Naturfreunde und die Kärntner Jägerschaft. Das heimische Rotwild bevorzugt im Winter Hochlagen aufgrund der klimatischen Vorteile in den Nockbergen. Rotwildrudel nutzen die sonnigen Hänge und die vom Wind freigelegten Kuppen mit Flechten und Zwergsträuchern, einer energiereichen Nahrungsmöglichkeit. Im Gebiet Koflernock, Schneegrubensattel bis zum Rinsennock wurde in den letzten Jahren eine Veränderung der langjährigen Tradition der Hochlagennutzung beobachtet. Zugleich stieg die touristische Nutzung des Gebietes durch SchitourengeherInnen. Da es sich um Überwinterungstraditionen teils ungefütterter Rotwildrudel handelt, kommt der Erhaltung dieser Form der Überwinterung große Bedeutung zu. Die Zunahme an touristischen Aktivitäten in den letzten Jahren scheint in der Folge Veränderungen in der Lebensraumnutzung von Rotwild mit sich zu bringen: die offenen Hochlagen werden zunehmend gemieden und Aufenthaltsgebiete im deckungsreicheren Bergwald aufgesucht. 

Gefahr durch Schitouren?

Ob und in welchem Ausmaß TourengeherInnen für diese Veränderungen ausschlaggebend sind, soll in diesem Forschungsprojekt untersucht werden. Über den Winter 2008/09 wurden die Lebensraumnutzung von Rotwild, das Maß an touristischen Aktivitäten und mögliche Auswirkungen dieser Aktivitäten auf Rotwild mittels Synchronbeobachtungen und Kartierungen im Gelände erhoben.

Ziel der Arbeit ist eine Sicherung der Überwinterung für Rotwild in den Hochlagen. Neben dem Rotwild sollen diese Maßnahmen auch den Lebensraum für andere Wildtierarten (Gamswild, Raufußhühner) berücksichtigen. Ein ausreichendes Angebot an Tourenmöglichkeiten soll erhalten bleiben und eine größtmögliche Akzeptanz für notwendige Maßnahmen hinsichtlich Besucherlenkung gemeinsam erreicht werden.


Ansprechpartner: Ing. Dietmar Rossmann

Veranstaltungen im Biosphärenpark Nockberge
Sommerprogramm 2013
Tourenkarte der Region Nockberge
Infos zu Biosphärenpark Nockberge
Erlebniswege Innerkrems Turracher Höhe  Nockberge
Giro dei Parchi
Silva Magica


Sommer 2017
Kärnten