/ Izobraževanje / SCiENCE LINK nockberge / Forschungsbörse

Die Forschungsbörse

bietet Studierenden aller Studienrichtungen die Möglichkeit praxisnahe wissenschaftliche Arbeiten, von Seminar-, über Bakkalaureats- bis zu Masterarbeiten, zu verfassen. Dazu gibt es bereits eine umfangreiche Sammlung unterschiedlicher Forschungsfragen, die zur Orientierung dient und die auch interessensspezifisch erweitert werden kann.

Zu den erwähnten Lehrveranstaltungen mit Biosphärenparkbezug zählt zb. "Protected areas of the Alps-Adriatic Region". Interessante Seminararbeiten, über den Blauen Eisenhut als Gift und Gabe, oder dem Echten Speik, sind aus dieser Lehrveranstaltung hervorgegangen. Aber auch Berichte über Tourismus und Landwirtschaft im Biosphärenpark, oder die Frage nach dem Flächennutzungsrichtlinien u.v.w. sind verfasst worden.