/ Narava in kultura / Živalski svet / Säugetiere / Rothirsch

Rothirsch

Rothirsch
Rothirsch

Cervus elaphus

Je nach Lebensraum können männliche Hirsche zwischen 100 und 160 kg schwer werden. Auch im Jahresverlauf gibt es erhebliche Gewichtsunterschiede. Auffälligstes Merkmal des Männchens ist ein großes und oft stark verzweigtes Geweih. Es wird jährlich im Februar bis April abgeworfen und dann in 120 Tagen wieder neu gebildet und wird als Statussymbol ebenso wie als Waffe bei Kämpfen zur Brunftzeit gebraucht. Das Rotwild lebt vorwiegend in Rudeln. Während der Brunftzeit ist der Ruf der starken männlichen Tiere, das Röhren, fast immer zu hören.

Wussten Sie, dass Hirsche aus dem Alpenraum in früheren Jahrhunderten oft sehr weite Wanderungen vom Sommereinstand bis ins Flachland unternahmen, wo sie im Winter leichter Nahrung fanden?

Veranstaltungen im Biosphärenpark Nockberge
Sommerprogramm 2013
Tourenkarte der Region Nockberge
Infos zu Biosphärenpark Nockberge
Erlebniswege Innerkrems Turracher Höhe  Nockberge
Giro dei Parchi
Silva Magica


Sommer 2017
Kärnten