Förderprogramm im Biosphärenpark

Im Biosphärenpark Nockberge erstreckt sich das Fördergebiet auf das Gemeindegebiet von Krems in Kärnten, Radenthein, Bad Kleinkirchheim und Reichenau. Somit haben alle Bewirtschafter der Biosphärenparkgemeinden Nockberge  die Möglichkeit, Förderanträge gemäß den aktuellen Richtlinien des Kärntner Biosphärenparkfonds Nockberge einzureichen. Insbesondere die Erhaltung von kulturhistorisch wertvollen Objekten, bodenständigen Fertigkeiten sowie traditionelle Bewirtschaftungsformen sind im geltenden Förderprogramm enthalten.

 

Nähere Auskünfte zu den Förderprogrammen:

 

Gerald Hofer

gerald.hofer@ktn.gv.at

Telnr.: +43 (0)6646202343

Förderrichtlinien

Download
Allgemeine Förderungsvoraussetzungen
20190618FöPAllgemeine_Förderungsvorausse
Adobe Acrobat Dokument 79.6 KB
Download
Allgemeine Förderrichtlinien
20200218Allgemeine_FÖ_Richtlinien.pdf
Adobe Acrobat Dokument 194.4 KB
Download
Förderungsrichtlinien für Investitionen im Almbereich
20190618FöPInvAlmbereich.pdf
Adobe Acrobat Dokument 35.1 KB
Download
Förderansuchen
20190618Förderansuchen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 75.4 KB

Kulturlandschaftsprogramm Nockberge

Download
Förderprogramm zur Erhaltung der Kulturlandschaft im Biosphärenpark Nockberge - Kärnten
20190618KLP_RTL_NEU.pdf
Adobe Acrobat Dokument 128.3 KB
Download
Antrag Kultulandschaftsprogramm
20190618KLP_Antrag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 29.9 KB
Download
Kulturlandschaftsprogramm Vereinbarung
20190618KLPVereinbarung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 76.8 KB