News aus dem UNESCO Biosphärenpark

Winterprogramm 2021

Aufgrund der derzeitigen Corona Verordnung können wir unsere Programme nicht wie geplant durchführen.

Exklusiv, für 3 erwachsene Personen und deren Kinder aus demselben Haushalt (insgesamt max. 6 Teilnehmer), bieten wir individuell buchbare Wanderungen an.

Online-Präsentation der Masterarbeit

Die Kooperation SCiENCE_LINKnockberge ist eine Zusammenarbeit des Biosphärenparks Nockberge mit der Fachhochschule Kärnten und der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit findet am Dienstag, den 20.04.2021eine Online-Präsentation der abgeschlossenen Masterarbeit von Anna Kette statt.

DATUM 20.04.2021
UHRZEIT Beginn 17.00 bis ca. 18.00 Uhr
ORT Online (Link wird bei Anmeldung bekanntgegeben)
ANMELDUNG Bitte bis 15.04.2021 an sciencelink@aau.at oder nockberge@ktn.gv.at
INHALT Vorstellung der abgeschlossenen Masterarbeit

Die Umsetzung der Agenda 2030 im Biosphärenpark Nockberge

Anna Kette, Masterstudium für Umwelt- und Bioressourcenmanagement, BOKU-Wien

Please wait while flipbook is loading. For more related info, FAQs and issues please refer to DearFlip WordPress Flipbook Plugin Help documentation.

Auszeichnung durch den Ethik-Beirat Senat der Wirtschaft

Voller Stolz erhielt das Bildungsprogramm für Schulen im Biosphärenpark Nockberge Dank und Anerkennung für die Umsetzung der UN-Nachhaltigkeitsziele, die durch die Einreichung zum Austrian SDG-Award 2020 zum Ausdruck gebracht wurde.

2. Biosphärenpark - Schulen und Partner - Schulen Forum

Am 18. Februar 2021 fand das 2. Forum für „Biosphärenpark-Schulen und Biosphärenpark-Partnerschulen“ statt.

Aufgrund der derzeitigen Situation wurde es dieses Jahr in Form eines Webinars abgehalten.

Interessierte Pädagoginnen und Pädagogen aus den Biosphärenpark-Schulen und Partnerschulen wurden über die Ziele und Aufgaben, sowie über die aktuellen Geschehnisse im Biosphärenpark Nockberge informiert.

Das Hauptaugenmerk lag auf der Präsentation des neuen digitalen Biosphärenpark-Unterrichtes.

Hier erfolgt die Wissensvermittlung digital durch unsere Biosphärenpark-Ranger.  Per  „Liveübertragung“ kommt der Biosphärenpark mittels Beamer über die Leinwand direkt ins Klassenzimmer. Die dafür notwendigen Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblätter zum jeweiligen Unterrichtsthema werden den Schulen bei Anmeldung vorab zur  Verfügung gestellt. Somit steht einem virtuellen Ausflug in den Biosphärenpark-Nockberge nichts mehr im Wege.

Diese innovative Neuerung  gewährleistet, dass auch in dieser Zeit der Kontakt zwischen dem Biosphärenpark und den Schulen aufrecht bleibt.

Wir freuen uns schon auf weitere gute Zusammenarbeit mit unseren Biosphärenpark-Schulen und Partnerschulen.

1. Jugendforum des Biosphärenparks Nockberge

Die Weiterentwicklung des Biosphärenparks Nockberge ist für uns von besonderer Bedeutung und aus diesem Grund möchten wir die Stimmen, Meinungen und Ziele von Jugendlichen sowie jungen Erwachsenen aus dem Biosphärenpark Nockberge in die weitere Entwicklung mit einbinden und auf deren Ideen, Visionen und Vorstellungen aktiv eingehen.

Unterwegs mit einem Biosphärenpark-Ranger

Die derzeitigen Vorschriften erlauben geführte Winterwanderungen und Schneeschuhwanderungen für interessierte Personen aus einem Haushalt.
Unsere gut ausgebildete Biosphärenpark-Ranger planen und gestalten gerne Ihr persönliches Wintererlebnis im Biosphärenpark Nockberge.
Bei Interesse kontaktieren Sie bitte die Biosphärenparkverwaltung in Ebene Reichenau.

40 Jahre Volksbefragung

Vor genau 40 Jahren, am 7. Dezember 1980, wurde durch eine Volksbefragung die großtechnische Erschließung der „Nockalm“ verhindert.

Am 1. Jänner 1987 wurde aus dem Natur- und Landschaftsschutzgebiet
der Nationalpark Nockberge, der nach einem mehrjährigen, partizipativen Prozess in einen Biosphärenpark umgewandelt wurde und sich seit dem 11. Juli 2012 offiziell
als UNESCO Biosphärenpark Kärntner Nockberge bezeichnen darf.

Eine Biosphärenpark-Partnerschule mehr

Wir freuen uns, dass wir die Volksschule Gnesau nun als Biosphärenpark-Partnerschule begrüßen dürfen.

Am 10. November 2020 hat der Direktor Ulrich Zammernig das Partnerschaftsabkommen unterfertigt.

Wir freuen uns auf gute Zusammenarbeit und unsere Biosphärenpark-Ranger freuen sich schon darauf, den Schülerinnen und Schülern den Biosphärenpark Nockberge auf spannende und interaktive Art und Weise näher zu bringen.